Updates in der Apple Welt: iOS 11.4 und macOS 10.13.5

In den letzten Tagen hat Apple neue Updates für iOS (iPhone/iPad), macOS, watchOS und tvOS veröffentlicht. Neben den üblichen Bugfixes ist diesmal besonders eines hervorzuheben: „Messages in iCloud“. Diese Funktionalität wurde von Apple vor rund einem Jahr gemeinsam mit iOS11 vorgestellt und wird nun mit iOS 11.4 endlich nachgeliefert. Warum ist das wichtig? Bis jetzt wurden die Nachrichten nur am Endgerät lokal abgespeichert. In einem iCloud bzw. iTunes Backup des Endgeräts waren die Nachrichten natürlich schon früher enthalten, aber so ein Backup findet im besten Fall einmal am Tag statt. Und wenn man über mehr als ein Endgerät verfügt (also z.B. iPhone & iPad oder iPhone & Mac), so wurden neue Nachrichten nur dann auf allen Geräten empfangen, wenn diese zum Zeitpunkt der Nachricht eingeschaltet und mit dem Internet verbunden waren. Mit Messages in iCloud ist all das nun Geschichte. Die gesamte Nachrichten-Historie liegt (End-to-End-verschlüsselt) in der iCloud. Neue Nachrichten werden sofort dort abgelegt und an alle Endgeräte verteilt, auch wenn diese zum Zeitpunkt der Nachrichten offline waren. Vielleicht das Wichtigste ist aber, dass eine gelöschte Nachricht (z.B. ein Passwort, welches man über SMS verschickt hat) auf ALLEN Endgeräten gelöscht wird sobald man es auf einem Gerät löscht. Es gibt also viele Gründe die für „Messages in iCloud“ sprechen. Die Funktionalität wird von Apple nicht automatisch eingeschaltet. Wie man „Messages in iCloud“ aktiviert erfahrt ihr deshalb hier von uns:

iOS (iPhone / iPad):

Einstellungen (Settings) —> Apple ID —> iCloud —> Nachrichten (Messages) aktivieren.

 

 

 

macOS:

Nachrichten (Messages) App starten —> Im Menü auf „Einstellungen“ (Preferences) klicken —> Zu den Konten (Accounts) wechseln —> Nachrichten in iCloud aktivieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter

Kontakt

bitRACE IT Dienstleistungs & Handels GmbH
Rzehakgasse 11
A-1110 Wien

Telefon +43 (1) 934 6 934
Fax +43 (1) 934 6 934 - 400
E-Mail